Wo kann Kovaline eingesetzt werden?
Kovaline ist ein neues natürliches Produkt, das hauptsächlich zur Behandlung von Hautproblemen bei Tieren eingesetzt wird.

Effektiv und sanft.
Kovaline enthält einen hohen Anteil an sanften waschaktiven Stoffen. Diese entfernen tote Hautzellen, Bakterien, Pilze und Reste davon, die alle von der Haut stammen. Kovaline enthält eine Reihe natürliche Öle, Wachs und Aminosäure, die nach der Reinigung die Haut pflegt und wieder aufbaut. Die Kombination von Reinigung, Pflege und Elastizität in einen Arbeitsgang, macht es für das Tier und den Besitzer die Behandlung einfach durchzuführen.

Wie?
Kovaline wird mit lauwarmem Wasser im Verhältnis 1 Teil Seife und 10 Teile Wasser gemischt. Die Lösung wird mit einem weichen Schwamm o.Ä. auf die zu behandelnde Stelle aufgetupft. Es darf gerne schäumen. Eventueller Schorf wird gelöst und gleitet mit dem Rest der Lösung von der Haut. Die Behandlung so lange wiederholen, bis die ganze Lösung aufgebraucht ist. Dabei massieren Sie die Lösung ganz sanft in Fell und Haut. Nach dem letzten Auftragen, tupfen Sie das Gebiet sanft ab. Die Lösung einfach trocknen lassen, es wird NIE mit Wasser oder anderen Seifen nachgespült.

Warum?
Bei dieser Behandlungsmethode erreichen Sie sowohl einen reinigenden Effekt wie auch eine pflegende Heilung. Die Kombination aus Reinigung und Pflege hat eine außergewöhnliche Wirkung auf Ekzeme, Pilze, rote Pfoten, Hot Spots und trockene Haut. Es hilft oft bei Hautirritationen und –erkrankungen, wo sonst mit Chlorhexidin, Antibiotika oder Cortison gearbeitet wird. Kovaline ist deshalb eine natürliches Altarnative wenn Sie bei ihrem Haustier mit Hautproblemen zu kämpfen haben. Reden sie immer mit ihrem Tierarzt, ob Kovaline bei starken Hautproblemen eine Alternative zu der klassischen medizinischen Behandlung darstellt, oder als Supplement eingesetzt werden kann. Es gibt keine Wunderheilungen, aber „natürliche“ Vernunft hilft oft!

Und was kommt dann?
Eine kurze Zusammenfassung was bei der Behandlung mit Kovaline passiert:
1: Bei der ersten Stufe der Behandlung wird die Haut durch sanfte waschaktive Stoffe gereinigt. Dadurch werden tote Hautzellen, Bakterien, Pilze und Reste von dieser entfernt.
2: Bei der 2. Stufe wirken die Aminosäuren als Bausteine für die Haut, parallel dazu wird die Bildung von neuen Hautzellen stimuliert – ein Prozess der die Heilung der Haut fördert.
3: Die Öle sorgen dafür, dass die Feuchtigkeit tief in der Haut bewahrt wird und außerdem für Elastizität im Behandlungsgebiet.

Sie können die Produkte hier kaufen

KL Webshop

Mit freundlichen Grüßen,
Team KovaLine

KovaLine - Stensbyvej 13 – 5485 Skamby (Danmark) – kontakt@kovaline.dk - Tlf. 31705332 & 31705372 - cvr: 35854630
** Opdager du fejl, kontakt venligst: web@kovaline.dk **